Geschicktere Wege benutzen

Je länger der Weg, desto mehr Benzin geht drauf. Normalerweise. Es gibt aber auch kleine Umwegchen, die Benzin sparen:

Staus umfährt man meist schon intuitiv, wenn man ihre Gesetzmäßigkeiten kennt.

Wenn erfahrungsgemäß dutzende Einkaufswagen mit Leuten hintendran die Straße überqueren, ist die Fahrt über eine Hintereinfahrt vielleicht angenehmer und sparsamer.
Abbildung 1. Reutlingen-Dieselstrase: sparsame Umwege (Ausschnitt aus Google Earth).
  • Roter, rechter Weg: Vielleicht der kürzere Weg, doch viele Kurven und Ecken
  • Grüner, linker Weg: Nur ein Halt, überschaubarer und weit sparsamerer Weg.


Straßen, in denen viele Kreuzungen und Ampeln den Verkehrsfluss immer wieder stoppen, kosten vielleicht 33% mehr Sprit als normal. Dafür lässt sich vielleicht eine etwas längere finden, die mehr konstantes Tempo erlaubt.

Unebene, unübersichtliche und städtische langsame Straßen vermeiden.

Add Comment

* Required information
1000
Type the word for the number 9.
Captcha Image
Powered by Commentics

Comments (0)

No comments yet. Be the first!