Motor immer gleich ausschalten?

Doch soll man den Motor immer sofort abschalten? Da gibt es doch anderseits auch die Batterie und den Anlasser, die beim Wiederstarten des Motors verschleißen könnten. Man will ja nicht, dass der Anlasser in die ewigen Jagdgründe startet. Rechnet man Benzinverbrauch gegen mögliche frühere Austausch- sowie Reparaturkosten, so geht man davon aus, dass sich Ausschalten auf jeden Fall gelohnt hat, wenn der Motor ca. 20 Sekunden aus ist. Vielleicht sind es auch noch weniger.

Übrigens: Wenn Sie meinen, Postautos würden ihre Autos nur deswegen an jeder Tür ausschalten können, weil sie besondere Anlasser/Motoren hätten, dann muss ich Sie enttäuschen. Lediglich die Wartung ist etwas anders. Beim Anlassen wird der Anlasser wirksam — ein elektrischer Motor. Für den sollte ein bisschen Bewegung die kleinste Übung sein. Nur bei extrem kaltem Motorraum und schwächelnder Batterie sollte man vorsichtshalber mal mit dem Ausschalten abwarten.

Sparsame Motoren machen eine Pause, zum Beispiel

… an Bahnübergängen,

… bei absehbar langen Stopps im Stau,

… an Ampeln , von denen man auch ohne „Motor aus“-Schild weiß, dass man lange stehen wird. Zum Beispiel an bekannten Strecken, oder an Baustellenampeln wegen gesperrter Fahrspuren.

Add Comment

* Required information
1000
Enter the third letter of the word castle.
Captcha Image
Powered by Commentics

Comments (0)

No comments yet. Be the first!