Motor während der Fahrt nicht abschalten!

Achtung:

Den Motor während der Fahrt nicht abschalten. Elektronische Sicherheitssysteme wie ABS, Bremskraftverstärker, Servolenkung können ihre Wirkung verlieren. Bremsen und Lenkung können sich anders verhalten, als mit Motorkraft gewohnt. Bremskraftverstärker verfügen nach Abstellen des Motors oft auch über ein sehr kleines Druckpolster, das gerne für die Probebremsung verbraucht wird.

Eigentlich sollten Autos mit ausgeschaltetem Motor zumindest notdürftig bremsen. Doch wurde ich eines besseren belehrt. In einem neuen Ford Focus habe ich im Stau den Motor gestoppt und wollte bergab unter Bremsen langsam rollen. Als ich auf das Bremspedal drückte, konnte ich so fest drücken wie ich wollte, da war keine nennenswerte Bremskraft aufzubauen. Am Ende half mir nur die Handbremse.

Achtung:

Niemals während dem Rollen den Schlüssel aus dem Schloss herausziehen, sonst wird das Lenkradschloss einrasten und man kann dann urplötzlich nicht mehr lenken. Einem Kumpel hat das schon einen schönen BMW gekostet, der Aha-Effekt nach dem Rausziehen und dem Einrasten des Schlosses ist wohl gigantisch, aber der Rest nicht so erfreulich.

Add Comment

* Required information
1000
Type the numbers for four hundred seventy-two.
Captcha Image
Powered by Commentics

Comments (0)

No comments yet. Be the first!