Durchschnittstempo des Rasers

Das Durchschnittstempo ist von relevanten Einfluss auf den Verbrauch. Man wählt eine Reisegeschwindigkeit und fährt nicht schneller.

Wenn man zu schnell fährt wachsen Luftwiderstand und Gefahr. Wir müssen uns der Gefahr bewusst sein, wenn man zu schnell fährt. In Deutschland fährt man durchschnittlich 120 km/h, wenn man schneller fährt ist man ständig am überholen, damit wächst die Gefahr. Mit der Gefahr wächst die Hektik. Beim Überholen muss man beschleunigen, dadurch steigt der Verbrauch noch mehr.

Add Comment

* Required information
1000
Out of 56, 14 or 27, which is the smallest?
Captcha Image
Powered by Commentics

Comments (0)

No comments yet. Be the first!