Fahrzeuggewicht

Schweres Gewicht haben alle Blechkisten, doch die Unterschiede sind tonnenschwer: Zwischen 750 kg und 2.300 kg lasten auf der Bereifung.

Abbildung 1. Zulassungsbescheinigung. Das Feld G zeigt die Masse des Fahrzeugs

Jedes Kilo macht sich als Ballast beim Beschleunigen bemerkbar und summa summarum als wesentlicher Verbrauchverursacher. Wollen Sie mal 100 PS auf einem Motorrad spüren? Bei einem Fahrzeug der Oberklasse machen die Kilos locker 70 % vom Verbrauch [7]. Was der fahrbare Untersatz verbraucht, ist weit von dem entfernt, was es kosten würde, nur die Nutzlast, also Sie zu befördern. Im Großen und Ganzen bewegen Sie vor allem das Leergewicht Ihres ausgewählten Gefährten.

Add Comment

* Required information
1000
Enter the word shark backwards.
Captcha Image
Powered by Commentics

Comments (0)

No comments yet. Be the first!